Materialkalibrierungen

Erhöhen Sie die Messgenauigkeit des Eindruckverfahrens im Vergleich zum Zugversuch

Die mit dem Eindruckverfahren ermittelten Vergleichskennwerte Zugfestigkeit Rm und Rp0,2-Dehngrenze zum Zugversuch liegen in einem  statistisch ermittelten Vertrauensbereich. Unter der Rubrik Werkstoffe finden Sie eine aktuelle Übersicht hierzu. 

Zugversuch und Eindruckverfahren weisen systematische Fehler auf. Zur Reduzierung der Abweichung lassen sich werkstoffspezifische Materialkarten anlegen. Die Basis hierfür liefern Zugproben und die dazugehörigen Spannungs-Dehnungsdiagramme. Durch Vergleichsmessungen werden die Ergebnisse aus dem Eindruckverfahren auf die Ergebnisse des Zugversuches kalibriert. 

Sie haben konkrete Fragen zu den Materialkalibrierungen?

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Nach oben